Die Partnerschaft, die keine mehr ist Liebe & Sex

In seiner regelmäßigen Kolumne auf Frauenparadies.de wirft Christian Thiel einen Blick auf den Alltag von Singles und Paaren in Deutschland. Heute: Langjährige Beziehungen und Sexualität.

Eine 62jährige Ehefrau sucht Rat:

Mein Mann schreibt sich seit Jahren intime SMS mit einer anderen Frau. Ich habe es nur durch einen Zufall gemerkt. Er sagt, er liebt mich (62), liebe aber auch die andere Frau. Dazu muss ich sagen, dass wir schon seit fünf Jahren keinen Sex mehr haben, weil er keine Erektion mehr bekommt.

 

Christian Thiel: Sie leben in einer Partnerschaft, die keine mehr ist. Ihr Mann begehrt Sie nicht mehr – deshalb bekommt er keine Erektion. Das ist in weit über 90 Prozent der Fälle die eigentliche Ursache für Erektionsprobleme. Ihr Mann hat darüber hinaus schon seit mehreren Jahren eine Zweitfrau. Er lebt mit Ihnen zusammen und Sie waschen seine Wäsche, kochen für ihn und putzen das Bad, doch seine persönliche Kommunikation regelt er über SMS mit seiner SMS-Geliebten. Gut möglich, dass die beiden sich auch sehen. Gut möglich, dass es auch zu Sex kommt. Das ist aber nicht immer so. Oft haben Männer reine SMS-Liebschaften, Chats im Internet oder Mail-Liebschaften. Und sehen diese Frauen nie.

Warum das so ist, das ist nicht schwer zu verstehen: Diese Männer sind in ihrer bestehenden Partnerschaft unzufrieden. Sie sind aber auch nicht in der Lage, ihre Unzufriedenheit auszudrücken. Sie sagen nicht, wo sie der Schuh drückt. Und so wird die Beziehung immer liebloser und lebloser. Und eines Tages gibt es dann den großen Knacks: Die Sexualität bricht unter der Last der Unzufriedenheit und der damit einhergehenden negativen Gedanken über die Partnerin oder über den Partner zusammen. Dieser Knacks hat bei Ihnen vor fünf Jahren stattgefunden. Seitdem ist die Sexualität versiegt und Ihre Partnerschaft nicht mehr lebendig. Leider.

Versiegt die Sexualität, dann ist eine Partnerschaft auf einer schiefen und glitschigen Ebene, auf der sie unablässig immer weiter in Richtung Abgrund treibt. Sex bindet zwei Menschen aneinander. Dafür haben Menschen Sex. Keinen Sex zu haben entfremdet zwei Menschen in der Regel mehr und mehr. Und irgendwann ist eben auch das Gespräch dran, es wird nicht mehr mit der eigenen Frau gesucht, sondern mit einer anderen Frau. Eine Frau, die ihn – angeblich – besser versteht. Eine Frau, die ihn bewundert. Die ihm Bestätigung gibt.

Ist es erst einmal so weit, dann sind Ihre Chancen, den Partner noch zu erreichen, beinahe gleich Null. Er ist ja jetzt in eine andere Frau regelrecht „verliebt“. Bei Menschen sind an diesem Punkt immer auch Gefühle mit im Spiel – und die bilden den Kern unserer Persönlichkeit. Die andere Frau ist dann zumeist so wichtig, dass Männer lügen, bis sich die Balken biegen, nur um den Kontakt aufrechterhalten zu können. Er verspricht Ihnen, es sein zu lassen. Doch nach zwei Tagen wird er rückfällig und schreibt die nächste SMS.

Aus Ihrer Situation finden Paare nur in seltenen Fällen den Weg zurück, den Weg in eine verständnisvolle und intime Beziehung. Das gelingt zumeist nur mit Hilfe einer Paarberatung. Ich frage mich allerdings: Wie schaffen Sie es, über so viele Jahre in einer Partnerschaft zu verbleiben, die erkennbar keine mehr ist? Ihr Leben ist noch lang. Es liegen noch 20 bis 25 Jahre vor Ihnen. Nutzen Sie diese Zeit für eine liebevolle und verständnisvolle Partnerschaft. Wenn das mit Ihrem Partner nicht geht, dann sollten Sie sich trennen – und sich einen anderen suchen.


Im Südwest-Verlag ist kürzlich das Buch „Wieso Frauen immer Sex wollen und Männer immer Kopfschmerzen haben“ von Christian Thiel erschienen. Nähere Informationen erhalten Sie unter anderem unter die-liebe-bleibt.de.

- Artikel vom MTUuMTAuMjAxNA==
Christian Thiel

ist Single- und Paarberater aus Berlin. Er befasst sich mit den grundlegenden Fragen zwischenmenschlicher Beziehungen: Wer passt zu mir? Wie funktioniert eine gute Beziehung? Und: Wie erhalte ich auch in einer langen Partnerschaft Lust und Begehren aufrecht? Seine erfolgreichen Ratgeber für Singles und Paare erschienen im Campus- und Südwest-Verlag und sind im Handel erhältlich. Auf frauenparadies.de veröffentlicht Herr Thiel regelmäßige Kolumnen über Partnersuche und Beziehungsleben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.