Die schönsten Gegenden zum Wandern in Deutschland Urlaub

Wandern ist absolut im Trend. Und Wanderurlauber konzentrieren sich immer mehr auf das eigene Land als Urlaubsziel. Denn Wandern ist in Deutschland besonders abwechslungsreich, da die geografischen Gegebenheiten ideal sind. Von Wattwanderungen bis zu Bergtouren in den Alpen oder in den deutschen Mittelgebirgen ist es alles möglich. Planen Sie jetzt schon Ihren nächsten Wanderurlaub? Dann lesen Sie weiter! Denn wir verraten Ihnen, wo das Wandern in Deutschland besonders schön ist.

Wattwandern an der Nordsee

Wer Urlaub an der Nordsee macht, sollte mindestens einmal eine Wattwanderung erleben. Sie brauchen allerdings Durchhaltevermögen, denn der weiche Boden lässt sich schwer begehen. Wattwanderungen sind meist geführte Touren, die etwa in Norddeich möglich sind. In St. Peter-Ording finden darüber hinaus Wattwanderungen in Heilschlick statt.

Achtung: machen Sie sich nicht allein auf den Weg! Die Gezeiten sind schwer einzuschätzen und Sie können als unerfahrene Wanderin schnell von Wasser eingeschlossen werden!

Wanderwege im Sauerland

In kaum einer anderen Region ist das Wandern in Deutschland abwechslungsreicher als im Sauerland, dem Land der tausend Berge. Hier finden Sie unzählige Wanderwege für jeden Anspruch. Zu den Themenwanderwegen gehören unter anderem:

  • der Rothaarsteig – Weg der Sinne
  • der Hawerländer Mythen-Wanderweg
  • der Hollenpfad

Der Rothaarsteig führt über 150 km quer durch das Sauerland und beinhaltet sehr anspruchsvolle Etappen, wohingegen der Hollenpfad ein familientauglicher Naturweg ist, der auf 9 km Länge 16 verschiedene Aussichts- und Erlebnispunkte verbindet.

Im Video finden Sie weitere Informationen zum Rothaarsteig Wanderweg im Sauerland:

Naturwandern im Harz

Der Harz, die idyllische Region rund um den Brocken, erwartet Sie mit zahlreichen Wanderwegen und speziellen Erlebnisrouten für

  • Freizeitwanderer,
  • Familien,
  • Sportler,
  • Senioren und
  • Urlauber mit Hund.
>>>Lesetipp:  Wintersporturlaub in den Alpen

Besonderen Spaß macht das Wandern auf dem Harzer Hexenstieg zwischen Osterode und Thale.

Der Selketalstieg führt Sie hingegen durch zwei Täler und wird streckenweise mit der Selketalbahn zurückgelegt.

Der Deutsche Wanderverband hat übrigens herausgefunden, dass das Wandern einen durchweg positiven Effekt auf das Wohlbefinden hat:

Daher ist auch nicht verwunderlich, dass das Wandern in Deutschland immer beliebter wird.

Bergwandern am Watzmann in Bayern

Das bayerische Alpenvorland ist ein beliebtes Ziel zum Wandern in Deutschland. Wanderwege führen beispielsweise auf oder rund um den Watzmann.

Es gibt aber im gesamten Alpenvorland Wanderwege von leicht bis schwer.

Zu den leichten Routen gehören

  • der Jochberg und
  • der Ammersee Höhenweg.

Schwieriger wird es an der Kampenwand.

Wanderprofis finden

  • am Nebelhorn und
  • am Wallberg

herausfordernde Wanderwege.

Und wenn Sie Interesse an weiteren Outdoor-Sportarten haben, finden Sie hier weitere Informationen.

Entdecken Sie die Natur

Wer das Wandern nicht kennt, wird kaum glauben, wie entspannend ein mehrstündiger Marsch durch die Landschaft sein kann. Beim Wandern in Deutschland entdecken Sie nicht nur die einheimische Flora und Fauna, sondern auch unberührte Natur, die Ihnen eine ganze andere, eine neue Seite Deutschlands präsentieren wird.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

- Artikel vom MjQuMDMuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: