Wellness für Frauen Gesundheit

Wellness ist eines der Schlagwörter unserer Zeit geworden. Es gibt Wellness-Tee, Wellness-Sport, Wellness-Hotels, etc. Dennoch drückt dieser Trend eine Sehnsucht aus, die mehr als nur eine Modeerscheinung ist. Das Bedürfnis nach Ruhe und Erholung, das mit dem Begriff Wellness verbunden wird, entspricht dem Wunsch nach körperlicher und seelischer Gesundheit in einer hektischen Zeit. Frauen können sowohl kleine Wellness-Rituale in ihren Alltag integrieren als auch einen kompletten Urlaub in einem Wellness-Hotel buchen. Lesen Sie hier unsere Vorschläge!

Wellness Hotel

Der Aufenthalt in einem Wellness Hotel oder Spa verspricht eine Rundumerneuerung. Massage, Sauna, Bewegung, gesundes Essen und Behandlungen für Haut, Nägel und Haar verjüngen um Jahre. Ja nach Zeit und Finanzen kann man sich einen einzigen Spa Tag gönnen, ein Wochenende oder gleich 1 bis 2 Wochen Kompletturlaub buchen. Noch mehr Spaß macht das Ganze mit der besten Freundin als Begleitung! Der richtige Ort für den Wellness Trip hängt dabei ebenfalls vom Geschmack und vom Geldbeutel ab. Innerhalb Deutschlands gibt es verführerische Spas sowohl in den Großstädten als auch Gegenden mit wunderschöner Natur. Aber auch in exotischeren Gefilden kann man entspannen und genießen. Sie haben die Wahl zwischen Ayurveda in Indien, Spa in Thailand oder orientalischen Bädern in Nordafrika.

Wellness im Alltag

Aber auch im Kleinen lässt sich mit Wellness der Alltag entspannter gestalten. Kleine Rituale helfen dabei dich zu entspannen. Wichtig ist dabei vor allem, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und den Augenblick bewusst zu genießen. Finden Sie einige Tipps, wie Sie Wellness in Ihren Alltag integrieren können:

Home-Spa: Nehmen Sie sich einen Abend pro Woche Zeit für Ihre Schönheit. Baden Sie ausgiebig in duftenden, ätherischen Ölen, machen Sie ein Körper- und Gesichtspeeling und verwöhnen Sie ihre Haare mit einer Kur. Das Ganze begleitet von Kerzenschein und sanfter Musik und Sie sind wie neugeboren.

>>>Lesetipp:  Functional Training – Chancen und Risiken eines Fitness-Trends

Entschlackung: Besinnen Sie sich regelmäßig auf gesunde Ernährung und Entschlackung. Trinken Sie Kräutertee und essen Sie viel Obst und Gemüse, verzichten Sie auf Zucker, Weißmehl und Alkohol.

Bewegung: Suchen Sie sich eine Sportart, die einen Ausgleich zu Ihrem Alltag bietet. Wer viel sitzt, sollte morgens eine Runde im Park joggen, wer einen hektischen Alltag hat, findet Ruhe bei Yoga.

Verwöhnen Sie sich: Gönnen Sie sich ab und zu etwas Besonderes, das kann ein Restaurant-Besuch sein, ein Ausflug in die Berge oder einfach ein Nachmittag bei Kaffee und Kuchen mit ihrer besten Freundin.

Eine entspannende Atmosphäre: Ganz wichtig für den Effekt Ihres individuellen Wellness Programms ist die richtige Atmosphäre. Sorgen Sie für einen Ausgleich zu der täglich auf uns einströmenden Reizüberflutung. Ruhige, sanfte Farben, weiches Licht und keine ständige Geräuschkulisse bewirken schon viel.

Bildrechte:
© drubig-photo / www.fotolia.com

- Artikel vom MjguMDIuMjAwOQ==

Das könnte Sie auch interessieren: