Das Reise-Abenteuer-Lesebuchs „Auf nach Neuland“ von Monika Rech-Heider erscheint am 20.02.2020 im Benevento-Verlag. Medien & Kultur

Einmal den Alltag hinter sich lassen, Neues erleben, die Welt entdecken – wer träumt nicht davon? Doch kaum jemand hat den Mut, Job und Verpflichtungen zu entfliehen und sich eine Auszeit zu nehmen. Monika Rech-Heider und ihre Familie haben den Schritt gewagt und sich auf eine abenteuerliche Reise quer durch Europa begeben. Im daraufhin entstandenen Buch „Auf nach Neuland – Mit Schulkindern und Bulli ein Jahr lang durch Europa“ berichtet die Autorin von den Erlebnissen der fünfköpfigen Familie (und Hund Charlie) sowie vom Leben vor dem Sabbatjahr und nach der Rückkehr.

Anlässlich seiner Veröffentlichung verlosen wir drei Exemplare des Reise-Abenteuer-Lesebuchs „Auf nach Neuland“. Machen Sie mit!

„Multitasking-Moni“ wird’s zu viel

„Ich schaffe das!“ Ein Satz, der Monika Rech-Heider, Journalistin, PR-Frau und Mutter von drei Kindern, jahrelang antreibt. Job und Kinder unter einen Hut zu bringen, schaffen andere schließlich auch. Und auch sie schafft es, doch das Leben bleibt auf der Strecke. Die Kinder wachsen und Monika und ihr Mann Andi, er arbeitet als freiberuflicher Architekt, sind kaum verfügbar.

Und irgendwann ist das Konzept „Multitasking-Moni“ nicht mehr tragfähig, der Alltag am Limit eine zu große Last. Das Paar beschließt, seinen Kindern (und sich) ein anderes Leben zu gönnen, ein Leben fernab der ausgetretenen Pfade. Monika und ihr Mann beginnen, ein Sabbatical zu planen, um sich eine Auszeit zu nehmen. Kosten werden berechnet, Vor- und Nachteile abgewogen, bis der Entschluss feststeht: Wir reisen mit dem Bulli durch Europa!

Wir wollten unsere Kinder erleben, sehen, wie sie wachsen, wie sie lernen. Wir wollten ihnen zeigen, dass das Leben gut ist, dass Europa ihre Heimat ist – denn in der Zeit als wir die Entscheidung getroffen haben, auf Reisen zu gehen, waren die Medien voll von Terrormeldungen und Europa schien am Zustrom an Geflüchteten zu zerbrechen. Mit der Entscheidung für unseren Trip sagten wir unserem eigenen hausgemachten Chaos und der Welt um uns herum den Kampf an – wir würden reisen und wir würden unseren Kindern zeigen, wie anders – wie gut – Leben sein kann.

-

Die Reise, auf der fast nichts so lief wie geplant, ließ uns durch Europa schlingern und später fröhlich trudeln.

-

Von Ungarn bis Albanien, von Italien über Skandinavien bis ins Baltikum – die Familie entdeckt Europa mit all seinen Facetten und Lebensmodellen. Sie begegnet Freigeistern, anderen Reisenden und Naturschützern, hilft beim Aufbau eines Freilerner-Dorfs und in der Landwirtschaft. Und findet schließlich näher zu sich.

Mit einer neuen Sichtweise auf das Leben kehren die Fünf zurück in die Heimat, leben wieder in ihrer Stadt, ihrem Viertel, ihrem Haus – doch die Erlebnisse und Erfahrungen aus dem Sabbatjahr haben den Alltag verändert. Die ganze Familie ist an den Herausforderungen der Reise gewachsen, gemeinsam und individuell.

sabbatical, auszeit nehmen, europa mit dem bulli

Monika Rech-Heider und ihre Familie bereisen ein Jahr lang ganz Europa. © Monika Rech-Heider

„Auf nach Neuland“ macht Lust auf mehr

Wer „Auf nach Neuland“ aufschlägt, taucht ein in eine Welt, von der viele nur träumen. Monika Rech-Heider erzählt auf spannende und berührende Weise vom Abenteuer „Auszeit“, von der Entdeckung einer neuen Lebensweise und davon, wie neue Erfahrungen und der Austausch mit anderen Kulturen das Leben von Kindern (und deren Eltern) bereichern.

Die Autorin verfängt sich dabei nicht in wild-romantischen Schönfärbereien, sondern lässt uns auch an den Unwägbarkeiten des Nomadenlebens teilhaben – vor, während und nach der Reise. Ein kurzweiliges Buch, dass zum Träumen einlädt, bei dem man mitfiebert und dank dem man am Ende, trotz aller Schwierigkeiten, die eine solche Reise mit sich bringt, Lust auf mehr hat.

Spielen Sie auch mit dem Gedanken, eine längere Auszeit zu nehmen? Dann erhalten Sie in unserem Artikel „Raus aus dem Alltag: Berufliche Auszeit durch ein Sabbatical“ hilfreiche Tipps für die Planung eines Sabbatjahrs.

>>>Lesetipp:  Klassisches Talent: Cello-Virtuosin Sol Gabetta

Buchdetails

„Auf nach Neuland – Mit Schulkindern und Bulli ein Jahr durch Europa“ erscheint am 20.2.2020 im Benevento Verlag.

Auf nach Neuland: Mit Schulkindern und Bulli ein Jahr lang durch Europa **

Monika Rech-Heider
Auf nach Neuland – Mit Schulkindern und Bulli ein Jahr lang durch Europa
Benevento-Verlag, 20.02.2020
EUR 16,00/EUA 16,00/CHF 22,90
ISBN-13 9783710900860

Über die Autorin

Monika Rech-Heider ist Journalistin, Geografin und Geschäftsführerin einer kleinen PR-Agentur. Sie lebt mit Mann Andi, ihren drei Kindern, Paul, Fannie und Liv, und Hund Charlie in Köln. In ihrem Blog „Auf nach Neuland“ erzählt sie zusammen mit ihren Kindern heitere, spannende und berührende Geschichten über das Leben „on the road“.

Gewinnen Sie eines von drei Exemplaren von „Auf nach Neuland“

Zur Veröffentlichung verlosen wir drei Exemplare des Reise-Abenteuer-Lesebuchs „Auf nach Neuland – Mit Schulkindern und Bulli ein Jahr durch Europa“ und freuen uns über Ihre Mails.

Senden Sie uns zur Teilnahme eine E-Mail an redaktion@frauenparadies.de mit dem Betreff „Auf nach Neuland“, und geben Sie Ihren Vor- und Zunamen sowie Ihre Postanschrift an. Teilnahmeschluss ist der 20.03.2020.

Hier geht es zu unseren Teilnahme- und Datenschutzbedingungen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück beim Gewinnspiel und – anschließend oder unabhängig davon – viel Spaß beim Lesen und In-Gedanken-erleben.

**Affiliate Links / Letzte Aktualisierung am 2.04.2020 um 01:37 Uhr

- Artikel vom MjAuMDIuMjAyMA==

Das könnte Sie auch interessieren: