Kleine Tipps für die Haarverlängerung Beauty

Jede Frau träumt von vollem, schönem Haar. Doch die Realität sieht oft anders aus. Eine Lösung: Haarverlängerungen, die das Haar attraktiver erscheinen lassen. Überlegen auch Sie, Extensions auszuprobieren? Dann haben wir einige Tipps für Sie.

Die Wahl der richtigen Methoden

Zuerst einmal sollten Sie sich für eine Art der Haarverlängerung entscheiden. Es gibt nämlich zahlreiche Möglichkeiten, z.B.

  • Klassische Extensions: mit Ultraschall verschweißt
  • Tape-on-Extensions: mit unauffälligem, doppelseitigem Klebeband befestigt
  • Microring-Extensions: Befestigung durch Microringe
  • Haarverlängerung mit Clip on: einfach und schnell mit Clips in den Haaren befestigt
  • Bondings: Wachsenden werden mit den Haaren verklebt
  • Haartressen: Haarsträhnen, die im Haar verklebt werden

Möchten Sie die Haarverlängerung beim Friseur durchführen lassen, können Sie sich auch dort eingehender beraten lassen. Allerdings kann es im Salon sehr teuer werden. Kostengünstiger ist es, eine Haarverlängerung zu wählen, die auch selbst gemacht gut aussieht.

Der ORF hat in einer Reportage 2 Extensions getestet:

Konkret - Das Servicemagazin, Haarverlängerung 2/2

Clip on-Extensions sind also ideal für den Hausgebrauch und um ein Vielfaches günstiger, als andere Haarverlängerungen.

Inzwischen sind aber alle Methoden der Haarverlängerung alltagstauglich. Die Haare sehen echt aus und die Anbringung ist dezent. Ein Riesenfortschritt!

Die richtige Pflege für Extensions

Damit die Haarverlängerung möglichst lange schön bleibt, sollten Sie der Pflege besondere Aufmerksamkeit widmen:

  • Nutzen Sie eine Bürste mit möglichst weichen Borsten!
  • Benutzen Sie Haarshampoo ohne Alkohol und Silikon!
  • Fönen Sie nicht über Kopf, damit die Haare nicht verwirren!

Intensives Haarebürsten ist übrigens kein Problem, wie es viele Extensions-Trägerinnen befürchten. Ganz im Gegenteil: Es entwirrt die Haarverlängerungen, so dass die Haltbarkeit erhöht wird.

>>>Lesetipp:  Die richtige Pflege für jeden Hauttyp

Hinweis: Bei Clip ons ist die besondere Pflege nicht notwendig, da man sie vor dem Waschen einfach entfernen kann. Allerdings sollten auch die Haarteile regelmäßig gereinigt werden.

Extensions sind in

Spätestens seit es Möglichkeiten gibt, Haarverlängerungen vollkommen unauffällig im Haupthaar zu integrieren, sind Extensions zum absoluten Renner geworden. Stars kommen nicht mehr ohne aus und „normale“ Frauen möchten wie Stars aussehen. Wir sind der Meinung: Der Aufwand ist groß, aber er lohnt sich! Denn der Effekt ist riesig und lange Haare sind in diesem Jahr mal wieder megain. Vor allem die Dichte des Haares nach einer Haarverlängerung ist beeindruckend. Sollen Sie also das Experiment wagen, wünschen wir Ihnen viel Vergnügen mit Ihren „neuen“ Haaren!

Lesen Sie hier mehr:

- Artikel vom MDYuMDguMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: