Ein kleiner Ausblick auf die Herbst- und Wintermode 2013 für Damen Fashion

In Kombination mit schwarzen Kleidungsstücken bleibt die Farbe „Tangerine“ beliebt. Das kräftige Orange gehörte schon 2012 zu den Lieblingsfarben der Designer und ist auch in diesem Jahr wieder vertreten.

Wer es elegant mag, sollte zudem auf Samt setzen. Ein absoluter Trendstoff in der kalten Jahreszeit.

Hüte begleiten auch die Damen

Must have-Accessoire des Jahres: der Damenhut! Lange als elitär verschrien, setzt „frau“ in diesem Herbst und Winter auf stilvolle Kopfbedeckungen.

Oversize-Mäntel

Der als „Cocooning“ bezeichnete Trend kommt aus den USA. Man will sich, vor allem in Großstädten zurückziehen. Auch die Modewelt hat sich dieses Themas angenommen und präsentiert Mode in Übergrößen, in denen man sich geborgen fühlen kann.

Vor allem XXL-Mäntel werden das Bild auf den Straßen im Herbst und Winter bestimmen. Wer sich in einem derartigen „Zelt“ nicht wohl fühlt, kann auch mit überlangen Modellen dem Trend folgen.

Die Rückkehr der Nadelstreifen

Bisher kennt man Nadelstreifen vorwiegend als Muster auf Hosenanzügen. In diesem Herbst und Winter erobert er auch die Alltagskleidung. Tommy Hilfiger ist z.B. dem Trend gefolgt und präsentiert viele Stücke seiner Winterkollektionen mit Nadelstreifen. Aber auch andere Designer haben das Muster für sich entdeckt.

Einen Gesamteindruck der aktuellen Herbst- und Wintertrends können Sie sich unter anderem bei der dress-for-less Mode verschaffen. Dort stehen Ihnen zahlreiche Designer zur Auswahl, die die unterschiedlichen Strömungen aufgenommen haben.

Herbst und Winter werden elegant

Eines ist im Gesamteindruck festzustellen: Herbst und Winter werden vor allem für Freundinnen eleganter Mode eine schöne Zeit. Die Farben werden gedeckter, kräftige Farbakzente sind aber nach wie vor angesagt. Wir denken: nach den Eiscreme-Farben des Frühlings und Sommers eine willkommene Abwechslung!

>>>Lesetipp:  Individualistin statt Modeopfer: So findet frau ihren eigenen Style

Weitere Trends für Herbst und Winter 2013/2014 finden Sie hier:

Sexy und schwarz - so wird der Modewinter 2013/2014

Man mag es kaum glauben: Das Jahr neigt sich schon dem Herbst zu. Genießen Sie noch die letzten schönen Tage, aber blicken Sie schon einmal auf die kalte Jahreszeit. Wir geben Ihnen eine kleine Übersicht, welche Trends die Herbst- und Wintermode für Sie bereithält.

Leder und Wolle

Wie in jedem Jahr ist Leder in, allerdings in diesem Jahr in besonderer Form. Leder wird im Herbst und Winter als Akzent in erster Linie auf Oberteilen eingesetzt. Beliebteste Kombination: Leder und Wolle.

Black is back

In diesem Jahr sind dunkle Farben wieder angesagt. Elegantes Schwarz ist nicht nur auf Abendveranstaltungen in. Und auch der Metallic-Look, der schon bei der Frühjahrs- und Sommermode 2013 im Trend lag (hier finden Sie weitere Infos), bleibt uns im Herbst und Winter erhalten.

- Artikel vom MDQuMDkuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: