Radwandern in Neuseeland – Abenteuer pur Urlaub

Wie wäre es mit Neuseeland?

Lieben Sie Radfahren? Wir auch! Und ein Land hat es uns im Moment besonders angetan: Neuseeland. Zugegeben, noch immer ein ungewöhnliches Ziel für Radtouren, aber das wird sich schnell ändern, denn die einzigartigen Landschaften sind geradezu perfekt für eine sportliche Herausforderung.

Und nicht nur die Landschaft ist eine Reise wert. Auf Ihrer Tour werden Sie durch zahlreiche kleine Orte kommen, in denen Sie einen gemütlichen Stopp einlegen können. In vielen Städten und Orten finden Sie immer noch Gebäude im klassisch, romantischen Stil.

Außerdem sollten Sie folgende Attraktionen auf Ihrer Reise sehen:

  • die Region Bay of Plenty,
  • den Kahurangi-Nationalpark und
  • den Tauposee,

allesamt berühmt für ihre besonderen Naturschönheiten.

Interessante Touren finden Sie unter anderem auf www.radreisen-online.de. Hier erhalten Sie auch eine Übersicht von verschiedenen Veranstaltern für Radreisen in Neuseeland. Wir empfehlen einen mehrwöchigen Radwander-Urlaub allerdings nur sehr sportlichen Damen. Die Fahrten sind anstrengend und geprägt von langen Steigungen. Aber: Es lohnt sich!

Wir werden das „Land der Hobbits“ auf jeden Fall im Auge behalten und mit viel Glück im nächsten Urlaub die Nord- und Südinseln mit dem Rad erkunden!

Hier finden Sie weitere Infos zu Neuseeland:

- Artikel vom MDYuMTEuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.