Die besten Tipps für mehr Volumen im Haar Beauty

Viele Frauen ärgern sich tagtäglich über Ihre zu feinen Haare. Dabei ist es recht einfach, fülligeres Haar zu bekommen. Wir haben einige Tipps für Sie, wie Sie mehr Volumen in Ihr Haar bringen.

Der richtige Schnitt für dünnes Haar

Grundsätzlich gilt bei einer neuen Frisur: Stufen schaffen Volumen. Bei langen Haaren reicht ein dezenter Stufenschnitt, bei Kurzhaarfrisuren kann dieser ruhig auch etwas auffälliger sein.

Auch durch Haarfarbe wird Ihr Haar fülliger. Frauen die regelmäßig Ihre Haare färben, werden jedes Mal nach der Neufärbung deutlich spüren, dass das Haar in den ersten Wochen deutlich mehr Volumen aufweist. Es muss allerdings nicht immer eine Komplettfärbung sein: Auch Strähnchen bringen zusätzlichen Halt.

Ein guter Friseur wird immer eine gute Idee parat haben, wie Sie Ihrem Haar mehr Volumen geben können und wird Sie auch beraten, wie Sie selbst Ihre Frisur stylen können, damit Ihr Haar nicht zu dünn wirkt.

Mehr Volumen durch trickreiches Frisieren

Entscheidend für eine voluminöse Frisur ist natürlich nicht nur der Schnitt. Auch ein geschicktes Styling bringt Ihrem Haar Dichte und Fülle, unabhängig welche Haarlänge Sie tragen.

Grade Frauen mit sehr feinen Haaren sollten folgende Utensilien immer im Haus haben:

  • Lockenwickler (bzw. Heizwickler)
  • Rundbürste und
  • einen Toupierkamm.

Wie auch langes Haar schnell Volumen erhält, zeigt Ihnen im Video ein Top-Stylist:

Möchten Sie außerdem Ihre Haare toupieren, sollten Sie nur den Ansatz bearbeiten. Das Volumen reicht aus, um das gesamte Haar voller wirken zu lassen. Zu stark toupierte Haare können schnell ungepflegt wirken.

Hier noch einige Hinweise, auf die Sie beim Styling achten sollten:

  • Waschen Sie Ihre Haare regelmäßig, vor allem, wenn es schnell fettig wird!
  • Benutzen Sie hochwertiges Volumenshampoo, eine Volumenspülung und regelmäßig eine Haarkur für feines Haar!
  • Arbeiten Sie in das nasse Haar Volumenspray oder –schaum am Ansatz ein! (Und nur am Ansatz!)
  • Massieren Sie Ihre Kopfhaut nach dem Waschen! Dadurch erhält das Haar am Ansatz automatisch Volumen!
  • Föhnen Sie jede Strähne einzeln!
>>>Lesetipp:  Das sind die Frisurentrends im Sommer 2013

Lockenwickler geben ein gutes Grundvolumen für das spätere Styling, wirken aber nicht bei jedem Haartyp: Je feiner das Haar, umso kürzer halten die künstlichen Locken. Daher sollten Sie bei sehr dünnen Haaren Heizwickler benutzen.

Haarverlängerungen geben zusätzlichen Halt

Eine weitere gute, allerdings kostspielige Möglichkeit, den Haaren mehr Volumen zu verleihen, sind Extensions. Hier erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Einarbeitungstechniken.

Durch die eingearbeiteten Haarteile haben Sie nicht nur eine vollkommen andere Frisur, die Sie ansonsten monatelang hätten wachsen lassen müssen, sondern haben auch sehr dichtes Haar. Wenn Sie beim Frisieren darauf achten, dass man die Verbindungsstellen zu Ihrem Naturhaar nicht sieht, wird niemandem auffallen, dass Sie Extensions tragen.

Schöne Haare machen attraktiv

Je schöner und voluminöser die Haare wirken, umso attraktiver fühlen Sie sich nicht nur selbst. Auch anderen Menschen werden Sie positiv auffallen. Denn füllige Haare wirken jung und gesund. Mit unseren kleinen, einfachen Tricks, werden Sie bei jeder Haarlänge ein größeres Volumen erreichen und garantiert die Aufmerksamkeit auf sich bzw. Ihre Haare ziehen. Für wünschen Ihnen ein glückliches Händchen und viel Erfolg beim Stylen!

Weiterführende Informationen erhalten Sie z. B. hier:

  • www.jolie.de – Langhaarfrisuren 2014: Smartes Styling und tolle Schnitte
  • www.haarverliebt.de – Das machen Extensions möglich
  • www.brigitte.de – Wie Promis sich Volumen in die Haare zaubern
- Artikel vom MTcuMTIuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: