Wandern auf den Kapverden – Diese 3 Inseln sind besonders schön Urlaub

Wandern Sie auch gern im Urlaub? Dann stellen wir Ihnen ein absolutes Traumziel vor: die Kapverden. Die Inselgruppe an der Westküste Afrikas hat einen großen Pluspunkt: Sie ist touristisch wesentlich weniger erschlossen als die 500 km entfernten kanarischen Urlaubsinseln Gran Canaria, Teneriffa & Co. Wir stellen Ihnen die 3 schönsten Inseln zum Wandern vor:

  • Santo Antão
  • São Nicolau und
  • Fogo

Sie werden vom angenehmen Klima und der atemberaubenden Natur der Vulkaninseln begeistert sein.

Neben langen Wandertouren sollten Sie die anderen Inseln bei einer Rundreise kennenlernen – es lohnt sich! Boa Vista gilt z. B. als „Perle der Kapverden“ und ist unbedingt einen Besuch wert.

 

Einige erste Eindrücke der traumhaften Inselgruppe können Sie im Video sammeln:

Santo Antão – Das Wanderparadies

Die zweitgrößte Insel der Kapverden, Santo Antão, ist ein absolutes Wanderparadies. Ob an der Küste oder im Landesinneren: Sie werden zahllose attraktive Wanderrouten unterschiedlichster Schwierigkeitsstufen entdecken.

Einige der schönsten Touren führen:

  • durch das Paúl –Tal
  • entlang des Cova-Kraters
  • entlang der Steilküste von Ponta do Sol nach Chã de Igreja,
  • von Espongeiro nach Coculi,
  • von Caibros über Boca de Ambas das Ribeiras nach Cruzinha da Garça.

Nehmen Sie sich auf jeden Fall mehrere Tage Zeit, um Santo Antão zu erkunden.

São Nicolau – Insel der Stille

Wenn Sie die absolute Stille suchen, werden Sie São Nicolau lieben. Die kleine Insel ist wenig touristisch erschlossen, bietet aber eine Vielzahl von Wanderwegen.

Besonders beliebt:

  • Bergwandern am Monte Gordo, dem höchsten Berg der Insel und
  • die Route von Faja de Beixo nach Ribeira Brava.
>>>Lesetipp:  Heimisches Urlaubsparadies - Sonne und Meer daheim genießen

Ob Anfänger oder erfahrene Wanderin, São Nicolau wird Ihnen gefallen.

Wandern auf den Kapverden

Die Vulkaninsel Fogo

Ein absolutes Highlight ist die Vulkaninsel Fogo. Der regelmäßig aktive Vulkan Pico do Fogo gehört mit 2829 m zu den größten Vulkanen des Atlantiks und bietet nicht nur einen imposanten Anblick, sondern auch atemberaubende Ausblicke.

Zu empfehlen sind:

  • eine Tour von der Caldera bis zum Gipfel des Pico do Fogo (sportlich anspruchsvoll),
  • Führungen durch den Velha-Wald, den größten Wald der Kapverden, und
  • Wanderungen im Norden der Insel, vorbei an Bananen- und Kaffeeplantagen.

Für Abwechslung sorgen zudem spannende Höhlentouren am Vulkan.

Die Kapverden – Auch ein Traumziel für Wanderinnen

Die Inseln bieten Ihnen also zum Wandern alles, was Ihr Herz begehrt:

  • unberührte, wilde Landschaften,
  • ein angenehmes Klima,
  • abwechslungsreiche Wanderwege und
  • wenig andere Reisende.

Ein Traumziel für alle Wanderinnen. Wir wünschen Ihnen schon jetzt unvergessliche Touren!

Mit Bewegungskünsten die Lebensqualität verbessern

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass die Bewegungskünste Tai Chi und Qi Gong grundsätzlich dazu dienen, das energetische Gleichgewicht wiederherzustellen. Die Übungen sollen

  • das körperliche und geistige Wohlbefinden steigern,
  • das Immunsystem stärken,
  • die Selbstheilungskräfte aktivieren und
  • den Energiehaushalt ausgleichen.

Durch kontinuierliches Training können Sie Ihren Gesundheitszustand und Ihre Lebensqualität schon nach wenigen Monaten bedeutend verbessern. Und diese Erfolge sind inzwischen sogar wissenschaftlich belegt. Gönnen Sie sich also einmal einen „Schnupperkurs“ im Tai Chi oder Qi Gong und lernen Sie die fernöstlichen Bewegungskünste können. Wir sind uns sicher: Sie werden begeistert sein.

- Artikel vom MDEuMDQuMjAxNA==

Das könnte Sie auch interessieren: