Die Karrierefrau von heute: Hilfreiche Tipps, Familie und Beruf zu managen Berufsleben / Berufstipps

Die Karrierefrau hat es nicht leicht, Beruf und Familie unter den sprichwörtlichen Hut zu bekommen. Verheiratete Mütter oder Frauen in fester Partnerschaft sind davon ebenso betroffen wie Alleinerziehende. Doch es gibt Wege, wie Sie als berufstätige Mutter ein erfülltes Leben führen, ohne dass Familie oder Karriere auf der Strecke bleiben. Beides optimal zu verbinden ist das ganze Geheimnis. Wer als junge Karrierefrau erfolgreich werden will, sollte ein paar Tipps beherzigen.

Junge Karriere oder Hausfrau – beides ist möglich

Noch immer haben Frauen, die mitten im Berufsleben stehen, Angst die junge Karriere durch die Geburt eines Kindes zu gefährden. Dabei gibt es eine Menge Möglichkeiten Kinder und Beruf zu verbinden. Eine Variante ist, dass der junge Vater eine Elternzeit bei seinem Arbeitgeber beantragt. Vor allem in Fällen, in denen Sie mehr verdienen als Ihr Mann und Ihre junge Karriere nicht unterbrechen wollen, bietet sich diese Lösung an. Moderne Väter sind heute selbstbewusster als die Generationen vor ihnen und widmen sich gerne für eine bestimmte Zeit ihrem Nachwuchs.

Als Karrierefrau erfolgreich werden –

ein familiäres Netzwerk hilft

Ohne ein gutes Netzwerk aus Familie, Freunden und professionellen Helfern geht für die Karrierefrau mit Beruf gar nichts, will sie erfolgreich werden und bleiben. Ein solches Netzwerk ist flexibler, dehnbarer und auch belastbarer als öffentliche Einrichtungen zur Kinderbetreung mit ihren eher starren Strukturen oder eine Tagesmutter. Eine junge Karrierefrau, die erfolgreich werden will, hat oft zusätzlich abends oder auch mal am Wochenende wichtige berufliche Termine. Eine Betreuung für kleine Kinder ist kurzfristig nur schwierig zu organisieren. Hier hat es sich bewährt, dass die eine junge Mutter und Karrierefrau der anderen hilft, indem sie wechselweise die Kinder hüten. Die Betreuung erfolgt nicht gegen Bezahlung, sondern aus Loyalität mit anderen jungen und beruflich ehrgeizigen Müttern, die eine Karriere anstreben.

>>>Lesetipp:  Viel verdienen dank Frauenquote?

Karrierefrau mit Kinderwunsch –

vorausschauend die Karriere planen

Begehrt und rar gerade für kleinere Kinder unter drei Jahren sind Plätze in guten Ganztagskindergärten. Damit die junge Karriere nach der Elternzeit nicht einbricht, sollte ein solcher Platz schon vor der Geburt gesichert werden.

Bildrechte:

© Yuri Arcurs / www.fotolia.com

- Artikel vom MDMuMDIuMjAxMg==

Das könnte Sie auch interessieren: