Mit den Mädels den Spätsommer genießen und fruchtige Cocktails selber machen Essen & Trinken

Laue Abende, Urlaubsflair und absolute Entspannung im Kreise der besten Freundinnen – auch im Angesicht des nahenden Herbstes ein absolutes Highlight. Überraschen Sie Ihre Mädels mit einer kleinen, privaten Cocktailparty und genießen Sie gemeinsam den Spätsommer. Herrlich fruchtige Cocktails selber zu machen ist keine Hexerei – und für Kaffee und Kekse bleibt auch im Winter noch genug Zeit.

Großer Genuss, schnell gemixt

Um geniale Cocktails selber zu machen brauchen Sie kein umfangreiches Equipment. Auch die Ausbildung zum Bartender können Sie sich getrost sparen. Mit einem Mixer, schönen Gläsern und ein bisschen Kreativität sind Sie dabei! Ausprobieren und Abwandeln der Rezepte ist ausdrücklich erlaubt. Und wer weiß, vielleicht kreieren Sie sogar den Renner der nächsten Saison! Und unter http://www.brigitte.de finden Sie noch einige Tipps, welche leckeren Gerichte Sie für einen gemütlichen Spätsommerabend kredenzen könnten.

Was Sie – neben einer Portion Experimentierfreude – für einen Cocktailabend auf jeden Fall parat haben sollten, ist eine Auswahl an Spirituosen, Fruchtsäften und frischen Früchten zur Dekoration. Um Cocktails selber zu machen, brauchen Sie auch nicht unbedingt einen Shaker – notfalls tut es auch der Limonadenkrug. Sichten Sie doch gleich Ihre Hausbar oder erleichtern Sie den nächsten Supermarkt um ein paar Zutaten. Die folgenden Rezepte können Sie gleich ausprobieren und je nach Geschmack verändern.

Rezepte für fruchtige Cocktails zum Nachmachen

Haben Sie schon von „Hugo“ gehört? Nein, das ist nicht der nette Mann von nebenan, sondern ein Mix aus Soda und Prosecco. Übergießen Sie einige Minzeblätter (vorzugsweise frisch gepflückt) mit dem Saft einer halben Limette und etwas Holunderblütensirup. Anschließend 100 ml Prosecco und 75 ml Soda darüber gießen und zerstoßenes Eis dazugeben. Fertig ist einer der erfrischendsten Cocktails.

>>>Lesetipp:  Die wirksamsten Diäten ohne Jojo-Effekt

Ein fruchtiges Erlebnis der besonderen Art bietet der „Acapulco“ mit Ananas. Sie brauchen dazu lediglich 1 cl braunen Rum, 2 cl Tequila, 4 cl Grapefruitsaft und 10 cl Ananassaft zu verrühren. Mit Ananasstücken und Zuckerrand garniert, ist dieser Cocktail auch lecker anzusehen. Weitere stilvolle Dekorationsideen finden Sie hier.

Ein besonders köstlicher Cocktail zum Selbermachen ist der El Latino. Die Zutaten: 3 cl Licor 43, 2 cl Absolut Raspberry, 10 cl Cranberrysaft, 1,5 cl Himbeersirup und 1,5 cl frischer Zitronensaft. Mit seiner leuchtend roten Farbe ist dieses Getränk auch ein echter Hingucker.

Wenn Sie jetzt richtig Lust darauf haben, Cocktails selber zu machen, setzen Sie doch einen Shaker und anderes Zubehör auf Ihre Wunschliste. Gemeinsam mit Ihren Mädels haben Sie garantiert jede Menge Spaß beim Mixen der fruchtigen Köstlichkeiten.

- Artikel vom MzEuMDguMjAxMg==

Das könnte Sie auch interessieren: