Abschied vom Alltagsstress – Beim Wellnessurlaub in Meran die Seele baumeln lassen Gesundheit / Urlaub

Den Alltagsstress zurücklassen, Ruhe genießen, Körper, Geist und Seele verwöhnen – an kaum einem anderen Ort ist das so einfach möglich, wie im sonnigen Meran. Hier können Sie in wundervoller und abwechslungsreicher Landschaft die Südtiroler Gastfreundschaft erleben, während Thermen und besondere Anwendungen zum Ausspannen und Pflegen verlocken.

Meran – ein moderner Kurort mit Tradition

Bereits seit dem 19. Jahrhundert ist die in Italien gelegene Stadt Meran als Kurort bekannt. Nicht zuletzt das milde alpin-mediterrane Klima dürfte dafür verantwortlich sein. Die ganzjährig warmen Temperaturen sind es auch, die für die üppige Vegetation sorgen und das Meraner Becken im Südtirol zum farbenfrohen Blütenmeer machen.

Von den Zitronen- und Olivenbäumen in den eher kargen bergigen Regionen, bis hin zu den Blumen und Pflanzen in den zahlreichen Tälern ist die Flora nicht nur etwas fürs Auge, sondern auch eine wichtige Basis für die verwöhnenden Pflegeprodukte und -Anwendungen, die Sie direkt vor Ort genießen können, wie ein Bergheubad, Kräuterstempel und Körperpackungen mit Apfelstammzellen. Zur Auswahl stehen Ihnen dafür zahlreiche Spas, Therme und Hotels, die den Wellnessurlaub in Meran zur ganzheitlichen Auszeit werden lassen. Besonders die Therme und Thermalbäder, mit großflächigen Poollandschaften und Anwendungen, sollten Sie unbedingt besuchen.

Aber nicht nur direkt in Meran können Sie in einem der schönen modernen oder traditionsreichen Hotels die Seele baumeln lassen und vielfältige Aussichten genießen – auch die Städte und Ortschaften rund um die Altstadt, locken mit vielen Vorzügen. Wie beispielsweise Marling, in dem Sie allein oder mit der Familie, entspannt oder aktiv, im Sommer und Winter urlauben können und sich auch beim dritten und vierten Besuch nicht langweilen werden.

>>>Lesetipp:  Was macht die Unterbringung in einer Privatunterkunft so attraktiv?

Wellness für die Seele – Natur und Kultur in Meran

Haben Sie den Wellnessurlaub in Meran oder einer der umliegenden Städte ausgiebig genossen und möchten außer der Entspannung nun auch das eine oder andere anregende erleben? Dann laufen Sie einfach los! Naturparks, Wanderwege und Seen laden zur Bewegung an frischer Luft ein. Die Waalwege, eigentlich in der Landwirtschaft genutzt, wurden z.B. als beliebter Wanderweg etabliert. Nähere Informationen finden Sie hier.

Moderne Architektur, die in Harmonie neben traditionsreichen Bauten existiert, ist schon allein ideal für den Stadtbummel. Durch die Boutiquen und Geschäfte aber auch wunderbar zum Souvenir-Shopping und Kauf von Wellness für Zuhause.

Zu guter Letzt sorgen die Kirchen, Schlösser, Museen und anderen Sehenswürdigkeiten für einen unvergesslichen Aufenthalt. Besonders zu empfehlen sind die Kunstglaser und das Frauenmuseum (Infos unter www.museia.it), die Ihren Wellnessurlaub in Meran mit Schönheit und Geschichte gelungen ausklingen lassen.

- Artikel vom MTguMDkuMjAxMg==

Das könnte Sie auch interessieren: