Für Kinder sind Geburtstage besonders wichtig – Ideen für eine gelungene Geburtstagsparty Familie

Mit wachsender Vorfreude die Tage zählen, auf die gewünschten Geschenke hoffen und den wichtigen Wunsch für das Ausblasen der Kerzen planen – für Kinder sind Geburtstage schon lange vor dem eigentlichen Datum ein tolles und aufregendes Ereignis. Und das nicht nur wegen der erhofften Präsente. Damit das Älterwerden und die Feier aber auch wirklich zur wunderbaren Erinnerung werden, müssen Sie durchdacht planen.

Feen, Piraten oder Außerirdische – Mit individuellem Motto zur tollen Party

Damit Ihre Kinder Geburtstage feiern können, an die sie sich auch in vielen Jahren noch gerne zurückerinnern, sollten Sie individuell planen. Redet Ihr Kind oft von einer bestimmten Serie oder einem Film? Ist es ein großer Fan von Feen, Prinzessinnen, Rittern oder Rennfahrern? Dann planen Sie ein dazu passendes Thema, mit zugehörigem Essen, Kostümen, Dekoration und Spielen. Das Wichtigste hierbei ist, dass das ausgewählte Thema auch wirklich zu Ihrem Kind passt. Sie können die Feier noch so detailliert und originell ausrichten, wenn Ihr Nachwuchs bereits neue Interessen hat und das Motto kindisch findet, wird es kein Erfolg. Sprechen Sie das Thema daher schon vor der Planung gemeinsam mit Ihrem Kind ab, so gibt es später keine Enttäuschungen.

Auf dem Kindergeburtstag eine Mottoparty zu feiern hat einige Vorteile, denn durch die Eingrenzung auf ein Thema haben Sie es bei der Planung deutlich einfacher. Einladungskarten, Snacks, Party-Deko und selbst Spiele passend zum Star Wars- oder Fußball-Thema auszuwählen ist leichter, als jedes Element einzeln aus den zahllosen Möglichkeiten aussuchen zu müssen.

Originelle Spielideen für den Kinder-Geburtstag

Ohne Spiele ist ein Kinder-Geburtstag nur halb so lustig. Egal, ob Sie sich für eine Motto-Party oder eine traditionelle Feier entscheiden, Spiele-Klassiker kommen immer gut an – sofern sie dem Alter entsprechend ausgewählt und auf das Thema abgestimmt wurden.

>>>Lesetipp:  E-Learning für Ihr Kind: Sinnvoll oder nicht?

Peppen Sie beispielsweise Topfschlagen für die Star Wars-Party auf, indem Sie statt eines Holzlöffels ein Laserschwert aus Plastik verwenden. Basteln Sie eine Piñata in Drachenform für das Ritter-Motto oder wandeln Sie eine kleine Schnitzel-Jagd für die Piratenparty zur Schatzsuche um.

Für Kinder-Geburtstage, die sich um Feen oder Prinzessinnen drehen, können Sie auch aus kleinen rosafarbenen Wattebäuschen passende Figuren basteln, die durch Pusten in die Sicherheit ihrer Schlösser gebracht werden müssen. Als Schlösser können dabei einfache Pappteller dienen, die Sie mit Glitter beklebt und bemalt haben. Welcher Spieler seine Wattefiguren am schnellsten rettet, erhält einen kleinen Preis.

Einige weitere Spieletipps für die Kleinen finden Sie unter www.sueddeutsche.de.

Dann kann es ja losgehen

Egal was Sie für den Geburtstag Ihres Kindes planen: machen Sie es mit viel Liebe. Denn auch wenn man als Erwachsener nicht mehr so viel Wert auf die Feierlichkeiten legt, sollte man sich daran erinnern, wie bedeutend das Feiern des neuen Lebensjahrs noch in der Kindheit war. Mit viel Kreativität, lustigen Spielen und leckerem Essen, das es nicht jeden Tag gibt (einige Rezepte finden Sie hier oder im Video), haben Sie schon einige wichtige Kriterien für eine gelungene Party erfüllt und Ihr Kind wird noch Tage nach der Geburtstagsfeier in Erinnerungen schwelgen.

- Artikel vom MjguMDkuMjAxMg==

Das könnte Sie auch interessieren: