Welche Vitamine Ihre Haut wieder strahlen lassen Gesundheit

Schöne Haut bedarf viel Pflege. Doch während die meisten Menschen vorrangig über Reinigungsprodukte, Cremes und Salben von außen einwirken, wird oft vergessen, welch großen Anteil die Schönheitspflege von innen hat. Die richtigen Vitamine für Haut und Haare unterstützen dabei ebenso Ihre Schönheitspflege wie hochwertige Pflegeprodukte. Und zudem haben Vitamine auch noch eine sehr positive Wirkung auf den Körper und das allgemeine Wohlbefinden.

Ausgewogene Ernährung als Schlüssel zur Schönheit

Die meisten Menschen glauben leider noch immer, dass ausgewogene Ernährung eine komplexe und komplizierte Angelegenheit ist. Tatsächlich sind unsere Speisepläne jedoch heute so vielfältig, dass Mangelerscheinungen nur noch selten auftreten. Wer jeden Tag etwas frisches Obst und Gemüse zu sich nimmt und durch hochwertige Milchprodukte ergänzt, kann in Sachen natürlicher Schönheit viel erreichen.

Wer nun meint, dass die eigene Berufstätigkeit der gesunden und ausgewogenen Ernährung entgegen steht, irrt, da viele der Schönheitsvitamine in klassischen Obst- und Gemüsesorten zu finden sind, z.B. in

  • Äpfeln,
  • Orangen,
  • Bananen oder
  • Möhren.

Lediglich für die Aufnahme von Vitamin A und den Vitamin B Komplex sollte darauf geachtet werden, dass Fette (optimal sind mehrfach gesättigte Fettsäuren) zur Verfügung stehen, damit der Körper die fettlöslichen Schönheitsvitamine aufnehmen kann.

Insbesondere im Winter kann es aber zu einer Unterversorgung mit Vitaminen kommen, das schadet nicht nur dem Immunsystem, sondern wirkt sich auch auf Ihre Haut aus. Durch Vitamin-Präparate können Sie Vitamine aber schnell ergänzen. Hier finden Sie z.B. Vitamin-Präparate in der Onlineapotheke APONEO oder den zahllosen, anderen Onlineapotheken, mit denen Sie Ihren Vitamin-Haushalt wieder auf Vordermann bringen können.

Schützen Sie Ihre Haut mit Vitaminen – Besonders im Winter

Draußen ist es nass und kalt, drinnen warm und oft sehr trocken. Sowohl die Temperaturunterschiede als auch die trockene Heizungsluft in Innenräumen reizen die Haut, der durch die deutlich geringere Sonneneinstrahlung weniger Vitamin D produziert. Durch Spurenelemente und Vitamine für Haut und Haar können Sie Ihren Körper im Winter auch bei der Bewältigung dieser Ansprüche unterstützen:

>>>Lesetipp:  Die Arbeit von Hebammen im Zeitalter des Kaiserschnitts

Betacarotin/Vitamin A

schützt vor freien Radikalen, stärkt die Schleimhäute

Vitamin C

stärkt das Immunsystem, bildet Collagen

B Vitamine

Haut wird geschützt, wichtig für die Zell- und Blutbildung, Wachstum und Pigmentierung von Haut und Haar und das Bindegewebe

Folsäure

die Haut wird in der Regeneration durch Zellbildung unterstützt

Biotin/Keratin

gibt Haut und Haar Festigung

Eisen

Sauerstoffversorgung der Zellen, Blutbildung

Natrium, Chlor, Kalium

Salze für den Wasserhaushalt

Zink

Stärkung der Abwehrkräfte und Zellwände

Mit viel Flüssigkeit gesund und schön

Damit die Vitamine die Haut jedoch auch wirklich unterstützen können, ist die richtige Flüssigkeitszufuhr wichtig. Die Mineralstoffe und Spurenelemente sind ebenso wie Vitamin C wasserlöslich und werden nur bei einem guten Flüssigkeitshaushalt optimal verarbeitet.

Trinken Sie daher jeden Tag mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit in Form von

  • Wasser,
  • ungesüßten Tees (z.B. Grüntee) und
  • leichten Fruchtschorlen.

Bringen Sie Haut und Haar zum Strahlen

Beachten Sie diese kleinen Regeln, können Sie täglich mit wenigen Handgriffen nicht nur etwas für Ihre Gesundheit, sondern auch für Ihre Schönheit tun. Entdecken Sie, wie Vitamine Haut und Haar zum Strahlen bringen. Sie werden es genießen!

Weiterführende Infos:

- Artikel vom MjAuMDIuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: