Das sind die heißesten Modetrends des Sommers Fashion

Endlich ist es Frühling. Die Sonne scheint und so langsam wird es auch wärmer. Grund genug, schnell einen Blick auf die heißesten Modetrends des Sommers zu werfen. Lassen Sie die warme Jahreszeit auch in Ihren Kleiderschrank einkehren. Wir helfen Ihnen dabei.

Sommerliche Tops in knalligen Farben und Pastelltönen

Raus aus den Pullovern, rein in die T-Shirts. Wenn Sie in diesem Sommer im Trend liegen wollen, sollten Sie farblich mithalten können, denn in diesem Jahr wird es bunt. Mit zarten Pastelltönen, wie z.B. Rosé, Apricot und Flieder, aber auch mit knalligen Sommerfarben werden Sie zum echten Hingucker. Sie finden z.B. auf auf bonprix.de sommerliche Tops, die von dezent farbig bis bunt einen Einblick in die neuesten Farbtrends gewähren.

Wichtig ist aber immer die Kombination: Wer ein rotes T-Shirt trägt, kann weitere Accessoires im gleichen Farbton haben, sollte den Rest des Outfits aber tendenziell eher schlicht halten. Perfekt für Arbeit, Uni oder Stadtbummel: ein auffallend-farbiges T-Shirt oder Top, dazu eine schlichte schwarze Hose und eine schwarze Strickjacke oder ein Blazer.

Kräftige Shirt-Farben dürfen sich auch in Halstüchern oder Handtaschen wiederfinden. Wichtig ist nur, dass Sie knallige Farben nicht mit Pastelltönen mischen. Welche Trends außerdem in diesem Sommer in sind, erfahren Sie, wenn Sie hier weiterlesen

Der Metallic-Look – Gold und Silber setzen Akzente

Wenn Sie weitere Akzente mit Ihrem Outfit setzen möchten, liegen Sie in diesem Jahr mit metallischen Accessoires „goldrichtig“. Silber und Gold gehören zum Look, der sich wie viele andere Trends aus der Stadt Paris zu uns herüber getraut hat.

>>>Lesetipp:  Das sind die Schmuck-Trends im Sommer 2013

Doch wie so oft gilt: Weniger ist mehr. Kleinere Applikationen am Blazer, der Hose oder den Schuhen reichen völlig aus, um für einen perfekten Hingucker zu sorgen. Übertreiben Sie es nicht mit den glitzernden Elementen. Goldene Handtaschen oder ein silberner Schal sind allerdings erlaubt und voll im Trend.

Und auch beim Make up setzt man auf Metallic:

Weite Tuniken kaschieren ungeliebte Fettpölsterchen

Dieser Modetrend des Sommers ist perfekt für Frauen, die kleine Fettpölsterchen kaschieren möchten: Weit geschnittene Blusen und Tuniken sind wieder in und sorgen für einen luftigen Look an heißen Tagen.

Die Modelle sind häufig am unteren Saum durch ein Bündchen zusammengehalten, fallen dafür aber locker-pumpartig über Brust und Bauch. Wenn Sie also mit „Etwas mehr“ an Hüfte oder Bauch kämpfen, ist eine Tunika perfekt für Sie. Diese sollte Sie in einem schlichten Ton wie schwarz, weiß oder grau gehalten sein, darf aber ruhig mit einer kontrastreichen Hose kombiniert werden. Zum Beispiel haben Blumenprints oder Blockstreifen gerade Hochsaison. Betonen Sie also vor allem das, was Sie an sich besonders mögen, mit knalligen Farben und engen Schnitten.

Bademode 2013 – Badeanzüge sind zurück

Auch in Sachen Bademode wurde in diesem Jahr ordentlich nachgelegt. Wer am Strand eine gute Figur machen möchte, sollte zum Badeanzug greifen. Ja – richtig gehört, der Badeanzug ist zurück und liegt wieder absolut im Trend.

Der Polka-Dot-Stil, große weiße Punkte auf einem knalligen Rot, fällt auf und sorgt für einen sommerlich-frischen Chic. Zudem erinnern die diesjährigen Badeanzug-Modelle stark an den Look der 60er Jahre: Am Hals geschnürt, am Bauch etwas gerafft und unter der Brust mit Rüschen verziert.

>>>Lesetipp:  Mit einfachen Tricks Figurprobleme kaschieren

Genießen Sie den Sommer!

Der Sommer kann kommen! Genießen Sie ihn! Mit den heißen Modetrends dieses Sommers werden Sie auf jeden Fall Aufsehen erregen. Und Sie selbst können sich in den Outfits so richtig wohl fühlen. Viel Spaß dabei!

- Artikel vom MjYuMDQuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: