Die beliebtesten Damendüfte des Sommers Beauty

Der Sommer wird blumig – wenn es nach den angesagtesten Parfum-Designern geht. Denn vor allem der Duft der Rose wird im Sommer 2013 die Nuancen der beliebtesten Duftnoten bestimmen. Aber auch frische, sportliche Parfums haben ihren Reiz nicht verloren. Wir stellen Ihnen die schönsten Damendüfte des Sommers vor.

La vie en rose: Parfum mit Rosenduft und anderen blumigen Nuancen

Der Rose haben sich im Sommer 2013 viele Hersteller verschrieben. „L’Eau Rose“ (Balenciaga) oder „Flowerbomb La Vie en Rose“ (Viktor & Rolf) sagen alles: Rosenduft ist der Trend des Jahres.

Aber auch andere Blumen stehen in der Parfumindustrie hoch im Kurs:

  • Marc Jacobs‘ „Daisy“ widmet sich nur verpackungstechnisch dem Gänseblümchen
  • Prada punktet mit dem Schwertlilien-Duft von „L’eau d’Iris“ und
  • Valentino präsentiert mit „Valentina Acqua Floreale“ ein ganzes Blumenbouquet

Der aktuelle Werbespot zum Valentino-Duft spiegelt die Leichtigkeit und Jugendlichkeit des Parfums wider:

Keine Note für Frauen, die das Leben allzu ernst nehmen. Oder grade doch? Zumindest aber einer der beliebtesten Damendüfte des Sommers.

Auch Obstnuancen bestimmen die Düfte des Jahres:

  • „Be Jeweled“ von Vera Wang vereint Granatapfel, Passionsfrucht und Champagner,
  • während sich Escadas „Cherry in the air“ ganz der Kirsche hingibt.
  • Annayakes „Love for Her“ besticht mit einer angenehmen Kopfnote aus Johannisbeeren und Veilchen.

Wer besonders frische, jugendliche Düfte bevorzugt, ist im Sommer 2013 mit „Eau de Lacoste“ von Lacoste bestens beraten. Ein sommerliches Parfum für junge und jung gebliebene Damen.

Frauen, die abenteuerliche, schwere Düfte auch im Sommer lieben, können mit Etros „Eau Rajasthan“ einen Hauch von Orient auf der Haut tragen.

>>>Lesetipp:  Der ultimative Extensions-Ratgeber – Welche Haarverlängerung ist die richtige?

Parfum-Klassiker für die elegante Frau

Einige Klassiker werden immer die beliebtesten Damendüfte der Welt bleiben: Vor allem die eleganten, weiblichen Düfte von Dior, Chanel, Jil Sander oder Gaultier sind zeitlos und werden immer wieder gern getragen. Für den Sommer bieten sich vor allem

  • „Chanel No. 5”,
  • „Boss Woman”,
  • Jean Paul Gaultier „Classique Summer“,
  • „Emporio She“ von Armani und
  • „Sun“, ein weiblicher Duft von Jil Sander,

an. Damit liegen Sie bei jeder Gelegenheit richtig. Und eines sollten Sie wissen: der Duft einer Frau vermittelt ebenso die Persönlichkeit wie das Outfit. Seien Sie daher genauso wählerisch (oder sogar noch wählerischer) als beim ganz persönlichen Sommeroutfit.

Vor allem Chanel No. 5 macht zurzeit wieder Furore, nicht zuletzt, weil zum ersten Mal ein Mann Werbung für einen Damenduft macht. Und was für einer:

Aber natürlich ist Chanel auch ohne Brad Pitt einer der beliebtesten Damendüfte der Welt.

Neue Damendüfte entdecken

Die meisten Frauen haben irgendwann „Ihren“ Duft gefunden und weichen auch nicht mehr davon ab. Dabei gibt es so viele neue Duftnoten zu entdecken, dass man sich immer mal wieder auf „das Abenteuer Parfum“ einlassen sollte. Sie werden erstaunt sein, welche Dufterlebnisse Ihnen begegnen und vielleicht entdecken Sie ja auch einen der beliebtesten Damendüfte als ganz neues Lieblingsparfum. Wir wünschen Ihnen schon einmal aufregende Entdeckungstouren durch die Welt der Düfte.

Hier erhalten Sie Informationen über die Herstellung von Parfum und vieles mehr:

- Artikel vom MTMuMDUuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: