Endlich ist der Sommer da – Die Gartenmöbel-Trends 2013 Wohnen & Design

Sie haben gedacht, aus dem Sommer wird nichts mehr und sitzen bei schönstem Wetter auf Ihren alten Gartenmöbeln, die Ihnen nicht mehr gefallen? Dann haben wir zum endgültigen Sommerbeginn noch einige Trends für Gartenmöbel und Accessoires für Sie, die Ihnen gemütliche Sommertage zuhause garantieren.

Auf der spoga+gafa wurden die aktuellen Trends des Sommers 2013 vor:

Die spoga+gafa-Gartenmöbeltrends (Englisch)

Aber nicht nur die auf der spoga+gafa vorgestellten Trends sind wegweisend. Wir haben noch weitere Ideen für Sie!

Willkommen zurück – Die Hollywoodschaukel

Zurück aus der Versenkung ist die Hollywoodschaukel. Jahrelang als spießbürgerlich verschrien, entdeckt man jetzt die Qualitäten dieses Möbelstücks neu. Doch das Design hat sich grundlegend geändert. Aktuelle Modelle präsentieren sich eher in asiatisch anmutendem oder elegant-modernem Stil. Farblich sind dezente Töne angesagt:

  • weiß,
  • beige,
  • anthrazit oder
  • braun.

Aber auch Nostalgiker kommen auf ihre Kosten. Die gute alte geblümte Hollywoodschaukel aus „Omas Garten“ erlebt eine Wiedergeburt. So kann man nicht nur entspannt schaukelnd den Sommer genießen, sondern auch noch in Kindheitserinnerungen schwelgen.

Sollte Ihr Garten zu kleine für eine Hollywoodschaukel sein, haben wir hier einige Tipps für die ideale Gestaltung von kleinen Flächen.

Gemälde für den Garten – Wetterfeste Outdoor-Kunst

Neuester Trend sind wetterfeste Bilder auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Diesen kann weder Regen noch direkter Sonnenschein etwas anhaben. Die großen Meister der Kunst sind leider noch nicht vertreten, aber wer sich Bilder von traumhaften Sandstränden oder, wie seit Jahren angesagt, buddhistische Motive in den Garten holen möchte, wird fündig. Die Gemälde geben Ihrem Garten gleich ein ansprechendes Ambiente.

Unser Tipp: besonders asiatisch gestaltete Gärten werden durch Buddha-Bilder oder meditative Motive deutlich aufgewertet.

>>>Lesetipp:  Wie der Baubiologe einer Familie half – ein Bericht

Der Trend geht zu dezenten Möbeln

Insgesamt gesehen gestaltet sich die Sommersaison 2013 eher puristisch. Verspielte Möbel und Accessoires treten in den Hintergrund, klare Formen und Farben sind in. Hoffen wir, dass der Sommer weniger dezent wird, als die Gartenausstattung, und nochmal richtig Gas gibt. Wir wünschen Ihnen sonnige Tage und Wochen!

Viele weitere interessante Infos finden Sie hier:

- Artikel vom MDguMDcuMjAxMw==

Das könnte Sie auch interessieren: