Familie

Unser Nachwuchs ist einzigartig: Kinder bringen uns zum Lachen, beleben unseren Alltag mit allerlei Schabernack und beschenken uns mit einem von Grund auf ehrlich gemeinten Lächeln, wie es sonst niemand auf der Welt zu tun vermag. Wenn es allerdings ums Essen geht, werden Kinder zu Ihren härtesten Kritikern! Gemüse landet meist ohne Umwege am Tellerrand, „Grünes mag ich nicht“, und die Suppe wird zum Schauplatz einer wilden Stocherkahnfahrt. Geeignete Kochrezepte für Kinder zu finden, ist demnach keine leichte Aufgabe.

Kulinarische Verführung der Kleinen

Gemüse? Fehlanzeige! Spinat, Möhren oder Paprika gehören sicherlich nicht zu den Zutaten, die ein Strahlen auf das Gesicht Ihres Kindes zaubern. Besonders beliebt sind daher Kochrezepte für Kinder, die etwas mit Pizza, Spaghetti oder Pommes zu tun haben. „Verführen“ Sie den Gaumen Ihres Kindes! Vergeben Sie phantasievolle Namen. Kreieren Sie lustige Formen und Tiere aus Gemüse. Eine Pizza wird so zu einer „Einsamen Insel“, auf der lediglich eine aus Möhren zugeschnittene Krabbe mit Augen aus Oliven lebt und das Leben unter der Sonne in vollen Zügen genießt. Im Hintergrund darf eine Palme, die hauptsächlich aus Spinat besteht, die Landschaft prägen.

Auch die Hersteller von Fertiggerichten wissen um die Schwierigkeit, wenn es um Kochrezepte für Kinder geht. Paniertes Fleisch in Fischform, welches zusätzlich mit Gemüse passend in Szene gesetzt wird, wird von Ihren Kindern regelrecht verschlungen!

Selbstgemacht schmeckt am Besten

Selbst zubereitetes Essen schmeckt besonders gut! Daher kommen die Kochrezepte für Kinder besonders gut an, wo sich Ihr Kind aktiv an der Zubereitung beteiligen kann. Unter dem Aspekt einer schnellen Zubereitung könnte Ihr Nesthäkchen beispielsweise den für Toast Hawaii notwendigen Toaster bedienen und das Belegen übernehmen. Darüber hinaus werden grüne, mit Spinat vermischte Pfannkuchen ein tolles und überaus schmackhaftes Erlebnis mit Eigenleistung für Ihre kleinen Nachwuchsköche sein.

>>>Lesetipp:  Elterninitiativen als zeitgemäße Alternative

Kochrezepte für Kinder sind keine Wissenschaft, sondern unterliegen vielmehr Ihrem eigenen Kreativitäts- und Einfallsreichtum. Für Sie bedeuten diese Tipps einen nur sehr geringen Aufwand sowie die bestmögliche Vitamin- und Mineralstoffversorgung für Ihr Kind!

- Artikel vom MTMuMDguMjAxMg==

Das könnte Sie auch interessieren: